ISO 9001:2015

ALMI strebt eine effiziente und qualitativ hochwertige Produktion an. Auf diese Weise erneuert ALMI kontinuierlich die Automatisierung des Produktionsprozesses, sodass hohe Qualität der Standard bleibt. Die Prozesskontrolle wird auch durch die Zertifizierung nach ISO 9001:2015 gewährleistet.

Ende der 70er Jahre begann ALMI mit dem Roboter-Schweißen. Diese Erfahrung führte 2008 zum Bau der ersten Roboter-Schweißzelle. Es handelt sich um einen Handlings- und Schweißroboter. Dadurch können Chargengrößen ab einem Stück verschweißt und die Umrüstzeiten auf ein Minimum reduziert werden. Auch die Schweißroboter tragen zu einer gleichbleibenden Qualität bei.

Kan-Ban-System

Die Montage bei ALMI ist schnell und einfach und wird durch ein Kan-Ban-System unterstützt, das in direktem Kontakt mit den Lieferanten steht.

ALMI gilt auch als Vorreiter in der Rohrlasertechnologie. Mit viel Erfahrung in der Rohrlasertechnologie ist ALMI heute ein klarer Vorreiter. Insbesondere durch innovative Produktänderungen, die oft zu einer kostengünstigen und qualitativ hochwertigen Produktion führen. Als Kunde profitieren Sie sofort davon. Dies gilt auch für die Zusammenarbeit mit einem deutschen Metallbetrieb im Grenzgebiet mit komplementären Maschinen. Durch die schlanke Organisation der Produktionsprozesse und der Logistik kann ALMI seinen Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität bieten. Dies ist wichtig, da OEM-Unternehmen oft Schwankungen im Auftragseingang aufweisen.

Weltweit

ALMI ist international tätig mit einer breiten Palette an Steinschneidern, Rohrschneidern und Rohrklinkern. Diese Produkte werden weltweit über ein umfangreiches Händlernetz vertrieben. Diese Kombination aus eigenen Endprodukten und der Belieferung von OEM-Unternehmen bietet ALMI die Möglichkeit, seine Mitarbeiter und Vermögenswerte effizient einzusetzen. Natürlich im Interesse von Ihnen als Kunde.